Nutzerhinweis: Im Sinne der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) möchten wir Sie auf unsere Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Bezirkssportbund Charlottenburg-Wilmersdorf e.V.

Der heutige Bezirkssportbund Charlottenburg-Wilmersdorf ist auf Grundlage der Bezirksfusion vom 01.01.2001 entstanden. Gegründet wurde der „Sportverband City-West e.V." auf der Verschmelzungsmitgliederversammlung der SportAG Charlottenburg und der ARGE Wilmersdorfer Sportvereine am 27. Juni 2001. Mit der Gründung des Sportverbandes City-West umfasste dieser 78 Mitgliedsvereine mit mehr als 50.000 Mitgliedern. Erster Vorsitzender war Günter Kunde, der sich gegen sein Charlottenburger Pendant, den Vorsitzenden Joachim Mollenhauer, durchsetzte. Als Vizepräsidenten wurden Michael Schenk (ehemals Post SV, jetzt Pro Sport 24) und Wolfgang Sandow (Hertha 06) gewählt.

Der Sportverband City-West wurde am 22. Oktober 2001 ins Vereinsregister mit der Nr.: 21171/NZ beim Amtsgericht Charlottenburg eingetragen. Am 14.06.2002 wurde die "Arbeitsgemeinschaft Wilmersdorfer Sportvereine e.V." liquidiert. Die jetzige Namensgebung „Bezirkssportbund Charlottenburg-Wilmersdorf“ wurde am 08. Oktober 2007 vollzogen.

Wir haben aktuell 75 Mitgliedsvereine mit circa 75. 000 Mitgliedern. (Stand per 01.01.2019)

Präsidenten

AktuellAndreas Hilmer » Mehr erfahren
2007 – 2016Phillip Schneckmann (TSV 58 e.V.)
2001 – 2007Günter Kunde (SC Poseidon e.V.) - heute Ehrenpräsident